Artificial Metals

Multifunktionale Metallisierung

Der Ersatz herkömmlicher Metalle durch Leichtbauteile aus Kunststoffen mit hochwertigen Oberflächen in brillanter metallischer Optik bietet eine attraktive, kostengünstige und nachhaltige Alternative zu Bauteilen aus Edelstahl, Aluminium oder anderen Metallen. Mit unserer Metallisierungskompetenz bieten wir Ihnen vielfältige Vorteile bei der Herstellung, Farbgestaltung und Veredelung von Kunststoffprodukten wie Blenden, Zierknöpfen, Türgriffen oder Sanitärprodukten.

Ob Korrosionsschutz, Radar- und Lidar-Transparenz, Durchleuchtung, Cool-Touch-Funktion oder Abschirmung von Gehäusen elektronischer Geräte – unsere vielseitig einsetzbare Metallersatztechnologie besticht durch perfekte Optik und die Ausstattung von Oberflächen mit multifunktionalen Eigenschaften.

 

PVD-Beschichtungen

PVD steht für Physical Vapor Deposition, ein Begriff, unter der man eine Gruppe von vakuumbasierten Beschichtungsverfahren zusammenfasst. Bei diesem Prozess werden unterschiedliche Ausgangsmaterialien aus Metall – beispielsweise durch Ionenbeschuss – verdampft und im Anschluss gasförmig zur optischen oder funktionalen Beschichtung unterschiedlicher Substrate genutzt.

Mit unserem umfangreichen Portfolio an Beschichtungstechnologien haben wir den Metallisierungsprozess perfektioniert, um Ihren Produkten ein optimales Erscheinungsbild zu verleihen – egal ob glänzend oder matt, in Kombination mit Schutzlacken oder in unterschiedlichen Farbnuancen.

Wir bieten Ihnen bereits heute zahlreiche marktgeprüfte Serienlösungen wie dem thermischen Verdampfen, Elektronenstrahlverdampfen oder Sputter-Metallisierung. In Kombination mit UV-Härtung und unterschiedlichen Base-Coat- und Top-Coat-Lösungen, die den Glanzgrad und die Farbgestaltung beeinflussen, verleihen wir Ihren Produkten einen makellosen Look.

Produktionskapazitäten

Auf modernsten Verfahrensplattformen werden täglich Tausende von Bauteilen gefertigt und Zehntausende Quadratmeter Fläche auf automatisierten nasschemischen Produktionsanlagen und PVD-Beschichtungslinien zu Hightech-Oberflächen veredelt.

Gleich ob Beschichtungen mit Nanowerkstoffen, das Bedampfen von Oberflächen im Lohn zur Abschirmung von Kunststoffgehäusen vor elektromagnetischen Strahlungen oder die Lackierung und Veredelung von Kunststoffen mit Chrom-(VI)-freien Beschichtungen – wir beraten Sie gerne, um mit Ihnen gemeinsam die bestmögliche Auswahl an Werkstoffen, Beschichtungsarten oder die zusätzliche Applikation von Schutzschichten zu planen, sodass Ihr Produkt einen Mehrwert für den Endkunden darstellt.

Anwendungsbereiche

Exterieur

Gerade im Exterieurbereich in der Automobilbranche gibt es zahlreiche Anwendungsbereiche unserer Metallisierungstechnologie: Scheinwerferreflektoren, Spiegelkappen sowie radardurchlässige und hinterleuchtete Kühlerembleme sind hier als Beispiel zu nennen.

Interieur

Edle Designelemente im Automobilinterieur wie Knöpfe, Rahmen und Tasten, teiltransparente Aluminiumschaltplaketten oder vergoldete Edelbauteile – mit metallisierten Oberflächen werden dekorative Highlights gesetzt.

Haushaltsgeräte

Ob hochwertige Metalloberflächen in glänzender Chromoptik oder in matter Edelstahloptik, von klassisch gebürsteten bis hin zu polierten metallischen Komponenten in unterschiedlichen Farben – den Gestaltungsmöglichkeiten zum Beispiel bei Ofengriffen oder Knöpfen sind kaum Grenzen gesetzt.

Designelemente

Flexible und moderne Produktgestaltungsmöglichkeiten und anspruchsvolle Designs sind mit unserer Metallisierungstechnologie kein Problem. Mit unterschiedlichen Farbvarianten, dem Einsatz bei verschiedensten Geometrien und der Kombination mit funktionalen Schutzschichten entstehen makellose und beständige Oberflächen.

Medizintechnik

Unsere innovativen Sputter und- Aufdampfprozessen können auch für das Auftragen von metallischen Dickschichten mit hoher elektrischer Leitfähigkeit eingesetzt werden. Auf diese Weise bilden sie Barrieren gegen hochfrequente Störstrahlen und die elektromagnetische Verträglichkeit von Elektrogeräten ist sichergestellt.

Elektromagnetische Verträglichkeit

Funktionale Metallisierungsbeschichtungen in Kunststoffgehäusen gewährleisten die unbedenkliche Nutzung von teils lebenswichtigen elektronischen Geräten im Automobil, der Medizin- und Gebäudetechnik, indem sie Schaltungen vor äußeren elektromagnetischen Störeinflüssen schützen.

Bei der patentierten Fertigungstechnologie mittels PVD nutzt Nanogate bewährte Sputter- und Aufdampfprozesse. Die Abschirmschichten bestehen aus Metallen mit hoher elektrischer Leitfähigkeit wie Aluminium, Kupfer, Zinn oder transparent leitfähige ITO-Beschichtungen. Sie bilden Barrieren gegen hochfrequente Störstrahlung. Damit ist die elektromagnetische Verträglichkeit (EMV) von Geräten mit Kunststoffgehäusen sichergestellt.

Anforderungen an die Funktionalität und Geometrie des Bauteils werden bereits bei der Materialzusammensetzung berücksichtigt. Hohe Haftfestigkeit bei Temperaturschwankungen, beständige Schutzschichten gegen Kondenswasser, Transparenz bei geringer Eigenfarbe oder unterschiedliche Flächenwiderstände – wir bieten Ihnen die passende Lösung.

Eigenschaften und Funktionen unserer EMV-Schichten
Mehr zum Thema EMV:
Download One-Pager Elektromagnetische Verträglichkeit

Wirtschaftlichkeit und optische Vielfalt

  • Metallisierung von Kunststoffen unterschiedlicher Geometrien in 2D und 3D.
  • Partielle Beschichtung und partielle Applikation durch Ausmaskierung.
  • Strukturierte Oberflächen in Spritzgussbauteilen aus Duroplast BMC oder anderen Polycarbonaten ermöglichen individuelle Designs wie klassisch gebürstete oder polierte metallische Oberflächen sowie filigrane Dekors.
  • Decklacke erhöhen den Abriebschutz sowie die Chemikalien- und Kratzbeständigkeit.
  • Funktionaler Zusatznutzen wie Transluzenz, Tag-Nacht-Design oder Lidar- und Radar-Durchlässigkeit.
  • Optische Vielfalt durch ein breites Farbspektrum und Glanzgrade von klassischem Chromlook über rauchschwarze Metalloberflächen bis hin zu Trendfarben wie Roségold.
  • Umweltfreundliche Produktion und gesundheitliche Unbedenklichkeit durch den Verzicht auf Chrom-(VI) und Nickel.
REACH und RoHS Konformität

Mit unserer PVD-Technologie bieten wir eine alternative Beschichtungsmöglichkeit für eine Vielzahl von Kunststoffen und gleichzeitig eine serienreife Alternative zu herkömmlichen Verfahren wie der Galvanisierung. Mit dieser ressourcenschonenden Verfahrenstechnik eröffnen wir zahlreiche Möglichkeiten, trotz fortschreitendem Chrom-VI-Verbot Bauteile, umwelt- und gesundheitsschonend zu metallisieren. Haptisch und optisch erzielen wir nahezu die gleichen Ergebnisse wie bei klassischen Verfahren. Alternative Chrom-Ersatzverfahren bringen viele neue Möglichkeiten für Industrie- und Automobil-Designer mit einer großen Bandbreite an Funktionalitäten auf unterschiedlichen Kunststoffsubstraten.

Nicht nur der Einsatz umweltschonender Beschichtungen durch den Verzicht auf Chrom-VI-Derivate, sondern auch ein verminderter Energieverbrauch mit einer verbundenen Reduktion des CO2-Ausstoßes im Produktionsprozess schonen natürliche Ressourcen und wirken sich somit positiv auf die Energiebilanz Ihrer Produkte aus. Auch die Recycelbarkeit unserer Produkte am Ende Ihres Lebenszyklus trägt wirksam dazu bei.

Mit unserer innovativen Edelstahlersatztechnologie sind Sie bereits heute bestens auf die in der REACH-Norm geforderte schrittweise Reduktion bis 2026 und das Verbot danach vorbereitet. Gerne prüfen unsere Experten Ihre speziellen Anforderungen.

Design meets function

Edle Metalloptik, Transluzenz oder beständige Schutzschichten – metallisierte Komponenten und Oberflächenveredelungen von Nanogate bestechen durch ihre Funktions- und Designvielfalt.

ANTI FINGERPRINT

Mit unseren speziellen Beschichtungslösungen schützen wir Metalloberflächen vor unansehnlichen Fingerabdrücken. Darüber hinaus ermöglicht die Easy2Clean Beschichtung eine leichte Reinigung mit weniger Einsatz von Wasser und Reinigungsmitteln.

FARBVIELFALT

Für die metallische Farbgebung von Bauteilen steht eine große Farbpalette zur Verfügung. Ob glänzend oder matt, Edelstahloptik oder Trendfarben wie Roségold. Dem Farbdesign sind fast keine Grenzen gesetzt

EMV-SCHUTZ

Unsere metallischen PVD-Dickschichten schützen Gehäuse unterschiedlicher Geräte und gleichzeitig die Schaltungen vor äußeren elektromagnetischen Störeinflüssen. Damit wird die unbedenkliche Nutzung von teils lebenswichtigen elektronischen Geräten im Automobil, der Medizin- und Gebäudetechnik gewährleistet.

KAPAZITIV

Die Integration von kapazitiven Sensoren in metallisierte Kunststoffteile ermöglicht attraktive Designlösungen, wie sensitive Türgriffe, elektronische Bedienfelder oder Schieberegler.

KRATZBESTÄNDIG

Nanogate veredelt Produkte und steigert ihren Wert mit Schichten, denen Kratzer nichts anhaben können – im Auto, auf Möbeln oder in der Industrie.

Radar -durchlässig

Zu den Schlüsselkomponenten moderner Fahrzeuge gehören Sensoren zur Erfassung der näheren Umgebung. Neben Kameras sind das vor allem Lidar- und Radarsensoren, die unauffällig in Bauteilen oder auch Marken-Emblemen versteckt werden. Mit unseren wellendurchlässigen PVD-Beschichtungen in Chrom-Optik sorgen wir dafür, dass diese unsichtbar bleiben und fehlerfrei funktionieren.

TRANSLUZENZ

Unsere hauchdünnen lichtdurchlässigen PVD-Beschichtungen erlauben auch die Durchleuchtung von metallischen Oberflächen. Dies ermöglicht die Umsetzung hochwertiger Tag-Nacht-Designs für Kunststoffkomponenten in Chromoptik.

Anti Fingerprint
Farbvielfalt
EMV-Schutz
Kapazitiv
Kratz- beständig
Radar -durchlässig
Transluzenz

Verschaffen Sie sich einen Marktvorsprung und vereinbaren Sie noch heute einen Termin!

Kontakt

* Pflichtfelder
Nanogate SE versichert, dass alle per Webformular zugesandten Daten ausschließlich zum internen Gebrauch bestimmt sind. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihre Ansprechpartner für unterschiedliche Branchen:
Ansprechpartner Automotive
Ansprechpartner Industries

Leistungsportfolio

Intelligent Surfaces

Innovative Lösungen zur Oberflächenveredelung wie Kratzbeständigkeit, Tiefenglanz, …

New Mobility

Mobilitätslösungen von morgen wie Konnektivität, Gewichtseinsparung, ...